fbpxWelche Online-Marketing Trends erwarten uns 2020? [Studie]
Direkt zum Inhalt

Welche Online-Marketing Trends erwarten uns 2020?

Dieses YouTube-Video wurde im erweiterten Datenschutzmodus eingebunden: Cookie-Richtlinie

Es gibt ja wenig Sachen, für die ich mich derart begeistern kann ❤️, wie für den OMT. Beim OMT ist der Name Programm: Online Marketing Trends am laufenden Band.

Pünktlich zum Jahreswechsel ist die diesjährige Studie erschienen. Befragt wurden 350 Experten und Nutzer. Ein einmaliger Einblick in den Status Quo der deutschsprachigen Online-Marketing Szene.

Verglichen zu den Vorjahren flauten Trends wie Chatbots, Augmented Reality und Podcasts wieder etwas ab. In den Fokus rücken Content und Suchmaschinenoptimierung.

In der Rückschau war 2019 eindeutig ein Finetuning Jahr: es wurde an Inhalten gefeilt, SEO und Conversions optimiert. Im Mittelpunkt standen also starke Seiten, die das organische Ranking in den Suchmaschinen, die Performance von Kampagnen und nicht zu Letzt die User mit qualitativen Inhalten unterstützen.

Die erfolgreichste Disziplin 2019 war dementsprechend der Content, gefolgt von der Suchmaschinenoptimierung und Kundenzentrierung.

Als Hype, der sich 2019 am Markt nicht bzw. noch nicht durchsetzen konnte, zählt die Voice-Search / Suche mittels Sprachbefehlen.

In diesem Jahr wollen die Marketing Experten verstärkt in Online-Werbung, Nutzertracking, SEO und Automatisierung investieren. Es liegt auf der Hand, dass Suchmaschinenoptimierung und Werbung dabei ganzheitlich - holistisch - gedacht werden. SEO als auch SEA sind bestrebt konkrete Antworten auf eine Suchanfrage zu liefern.

Die ausführliche Auswertung inkl. der Erläuterungen von René Schröter und einen Podcast findest du auf omt.de. Klick dich rein und lass dich inspirieren!

Zum YouTube Kanal







Im Video erwähnte Links:

OMT, René Schröter: Online Marketing Trends 2020. https://www.omt.de/online-marketing/trends

René Schröter. https://www.reneschroeter.de/

Soundcloud: OMT Podcast. https://soundcloud.com/omt-podcast


War diese Studie hilfreich?
Durchschnitt: 5 (2 Stimmen)