Direkt zum Inhalt

Hashtags in Twitter, LinkedIn, Facebook, Instagram & Pinterest

Tagesdosis Marketing #2

Hashtags in Twitter, LinkedIn, Facebook, Instagram & Pinterest

Dieses YouTube-Video wurde im erweiterten Datenschutzmodus eingebunden: Cookie-Richtlinie

Bei mir ist heute Hashtag Tag. Für die unterschiedlichen Kanäle wie Twitter, Linkedin, Instagram und Pinterest werden Schlagworte getestet. Ich will wissen, welche Reichweite erzielt werden kann und welche Beiträge unter dem jeweiligen Hashtag angezeigt werden.

Erfinder der Hashtags ist Twitter. Hier werden sie seit 2007 genutzt. Im Schnitt verwendet man 2 Schlagwörter.

Auf LinkedIn gilt das Gleiche wie auf Twitter. Du solltest deine Hashtags auf wenige Worte beschränken und diese müssen relevant für den Inhalt sind.

Prinzipiell ist die Nutzung von Hashtags auch in Facebook möglich, nur werden Sie hier kaum genutzt. Studien von Buffer, BuzzSumo und Socialbakers sind sich zudem darüber einig, dass sich Hashtags sogar negativ auf Facebook-Beiträge auswirken. Also lieber darauf verzichten.

In Instagram wird empfohlen 10 bis 15 Hashtags in einem Post zu verwenden und mindestens 1 Hashtags in einer Story. Nutze am besten Hashtags, die im 5 bis 6 stelligen Bereich liegen.
Persönlicher Tipp von Ralph Schmitz: Nutze in Instagram Stories mindestens 2 Hashtags, dann geht auch hier die Post ab 😉

In Pinterest liegt die empfohlene Anzahl bei 2-8 Hashtags. Auch hier sollten beliebte Schlagwörter eher vermieden werden. Hier gilt wirklich: Weniger ist mehr!

In Instagram wird empfohlen 10 bis 15 Hashtags in einem Post zu verwenden und 1 Hashtags in einer Story. Nutze am besten Hashtags, die im 5 bis 6 stelligen Bereich liegen.

Mein Tipp: Kombiniere hochwertige Inhalte mit relevanten Hashtags. Verwende je Posting verschiedene Schlagworte, nutze Geotags und teste bevor du loslegst. Denn manche Hashtags sind bereits von Spammern und Bots belegt.

Testest du regelmäßig deine Hashtags? Ich freue mich auf den Austausch mit euch!

Zum YouTube Kanal




War dieses Video hilfreich?
Durchschnitt: 5 (1 Stimme)