fbpxPreisgestaltung in sozialen Medien | Tagesdosis Marketing #17
Direkt zum Inhalt

Preisgestaltung in sozialen Medien

Tagesdosis Marketing #17

Preisgestaltung in sozialen Medien

Dieses YouTube-Video wurde im erweiterten Datenschutzmodus eingebunden: Cookie-Richtlinie

Alright! Diese Woche widme ich mich dem Thema „Pricing für Soziale Werbung“. Sprich wieviel ist ein gesponsertes Posting wert? Wie berechnest du den Wert eines Blog-Beitrags? Und wieviel kann für gesponserte Links und Werbeschaltungen auf interessanten Websites verrechnet werden?

Ich starte heute mit dem Klassiker: Kooperationen in den sozialen Medien. Es gibt hier verschiedene Abrechnungsmodelle. Mit dem Trend hin zu Nano- und Micro-Influencern - mit kleiner aber feiner Community - greifen werbetreibende Unternehmen aber gerne auf eine Bezahlung nach Impressionen zurück.

Der Vorteil: Man ist nicht nur auf die Logik von Instagram beschränkt, sondern kann auch Postings in Pinterest, LinkedIn und so weiter miteinbeziehen.

In anderen Kanälen mag zwar das User-Verhalten verschieden sein, was Follower und Engagement betrifft. Die Impressionen liefern jedoch ein solides Fundament für die Bewertung eines erfolgreichen Postings.

Marktüblich ist eine Abrechnung nach 1000 Impressionen, der CPM. Ein durchschnittlicher CPM liegt üblicher Weise zwischen 5,00 und 15,00 USD, das entspricht 4,50 und 13,50 EUR. Macro-Influencer mit Followern im sechs- bis siebenstelligen Bereich sind in der Preisgestaltung flexibler.

Unterm Strich wurde festgestellt, dass der CPM für gesponserte Inhalte dreimal günstiger ist als jede Social Media-Werbung. Die wichtigsten Kanäle sind dabei Instagram (mit 89%), gefolgt von YouTube und Facebook. Snapchat, Twitch und Pinterest ziehen mittlerweile nach, wobei Pinterest aktuell mit 15% die Nase vorne hat.

Morgen geht es dann weiter mit Kooperationen in Blogs. Ich zeige dir die Preisstaffeln für Auftragsartikel für Firmen-Webseiten und auf bekannten Blogs. Falls du dazu Fragen hast, poste sie bitte einfach in die Kommentare. Ich gehe wieder gerne darauf ein. Stay tuned! Und nicht vergessen: YouTube Kanal abonnieren!

Zum YouTube Kanal







Statistiken nachzulesen in:
mediakix Studie „Influencer Marketing 2019 Industry Benchmarks“,
https://mediakix.com/influencer-marketing-industry-statistics-survey-benchmarks

War dieses Video hilfreich?
Durchschnitt: 5 (1 Stimme)